Gewaltfreie Kommunikation Freiburg nach Marshall Rosenberg, mit Sucimanasa Lehmann: Biographisches.
Titelfoto:
03-10-07 © Sergei Popov iStockphoto.com
In meinen Seminaren wechseln sich kurze Theorieeinheiten mir praktischen Übungen ab, wie Reflektions- und Partnerübungen, sowie gezielte Rollenspiele.
Mir sind in meinen Trainings unter anderem zwei Dinge wichtig: Klarheit in der Methode und Raum für tieferes Erleben durch Entschleunigung.

Meiner Erfahrung nach unterstützt das GFK-Tanzparkett, eine von zwei britischen Trainerinneren entworfene Methode, beide Aspekte, weswegen ich gern mit dieser Methode arbeite.

Durch auf dem Boden ausgelegte Karten werden die Prozesse der GFK sichtbar gemacht und können real gegangen werden – so wird ganzheitliches Lernen ermöglicht. In seinen unterschiedlichen „Tänzen“ kann das Tanzparkett sowohl für eigene Prozesse als auch für Rollenspiele verwendet werden.

Ich benutze diese Methode gegebenenfalls auch in Einzelcoachings.

Gewaltfreie Kommunikation Freiburg nach Marshall Rosenberg, mit Sucimanasa Lehmann – Einander wirklich begegnen
www.kommunikation-und-begenung.de

Über mich – Wie ich arbeite